bmbf bmwfw

Die Psychologische Studierendenberatung (PSB)

Die Psychologische Studierendenberatung ist eine Einrichtung des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Unterstützung von Studierenden und Studieninteressent/innen mit Hilfe psychologischer und psychotherapeutischer Methoden.
Die PSB unterstützt die fachliche Konzeption und Weiterentwicklung des Programms 18plus und ist als wesentlichste Aufgabe mit der Durchführung der Kleingruppenberatungen an den Schulen betraut. Ergänzend dazu wirken die PSB an den 18plus-Schulungen der Schüler- und Bildungsberater/innen mit.

www.studierendenberatung.at

Kontakt zu den PSB-Stellen in den Bundesländern >>